Beste Sharing Plattformen

SaberCatHost

SaberCatHost ist perfekt für den File Upload von bis zu 50 GB Kapazität. Der Account ist für User kostenlos. Es besteht allerdings die Chance, diesen Account zu einem Premium Account upzugraden. Bei einem Premium Account gibt es keinerlei Kapazitäten. Genutzt werden, kann dieser Account dann für das Bilder hochladen. Als User kann man auf den Account mobil zugreifen und man muss nicht unbedingt einen Account für die Nutzung anlegen.

ZippyShare

ZippyShare ist ein Account, der kostenlos zur Verfügung steht. Es gibt nicht die Möglichkeit einen Premium Account anzulegen. Der Account ist perfekt für den Bilder Upload, aber auch File Upload. Es gibt keine Begrenzung, was die Datengröße angeht. Zudem finden sich keinerlei Einschränkungen beim File Sharing.

4Shared

4Share ist perfekt, für den File Upload. Darüber hinaus kann man damit natürlich auch Sharing verwenden. Der Bilder Uploadist kostenlos in der normalen Version. Es besteht aber die Möglichkeit einen Premium Account zu ordern. Dieser zieht dann natürlich Kosten für das Bilder hochladen mit sich. Es kostet 10 Dollar im Monat, den Premium Account für den File Upload zu nutzen.

MediaFire

MediaFire ist perfekt, wenn ein User nach einem kostenlosen File Sharing Account sucht. Das File Sharing wird kostenlos, wenn man einen Premium Account anmietet. Andernfalls ist der Upload der Daten eingeschränkt. Es gibt eine Kapazitätsgrenze in der kostenlosen Version. File Sharing jedoch und das Bilder hochladen waren noch nie so günstig.

Mozy

Mozy ist noch recht neu am Markt. Es gibt eine freie Trial Version, die ein User nutzen kann. Der Premium Account ist recht teuer, bei dem man dann keinerlei Einschränkungen mehr hat, was den File Upload oder das File Sharing angeht. Zudem kann hier der Nutzer vom großartigen und schnellen Bilder Upload profitieren. Das Bilder hochladen geht recht rasant von Statten.

HighTall

Bei HighTall kann der User seinen File Upload bis auf 250 MB frei durchführen. Das File Sharing ist ebenfalls enthalten. Dennoch gibt es auch einen teuren Premium Account, den man verwenden kann. Dann kann man einen schnellen Bilder Upload oder auch Video Upload durchführen. Mit einem normalen Account kommen die meisten User jedoch gut klar, wenn sie nur Bilder hochladen.

Egnyte

Egnyte ist schnell bedienbar. Das User Interface wird für den File Upload selbsterklärend sein. Es gibt keinen freien Account. Man kann jedoch für das File Sharing oder den Bilder Upload einen Free Trial Account nutzen. Dieser ist allerdings auf 15 Tage begrenzt. Der Account wird beim Bilder hochladen allerdings mehr als nützlich sein und 15 Tage sind genug, um zu üben.

Dropsend

Dropsend ist für das Bilder hochladen noch nicht so populär. Es gibt keine freie Version und so kann man testen. Der User kann sich für das File Sharing und den File Upload eine Trial Version anlegen. Diese ist allerdings beschränkt auf maximal 5 Shares im Monat.

IDrive

Bei IDrive handelt es sich um einen Anbieter für den File Upload oder den Bilder Upload, der einfach bedienbar ist. Die Seite ist mit einem Free Account nutzbar. Leider gibt es hier aber einen Haken. Denn man wird hier Software auf das Endgerät herunterladen, ohne den Nutzer zu fragen. Das File Sharing hat somit einen kleinen Haken.

Uploaded

Uploaded gehört zu den größten Anbietern in dieser Branche. Der User bekommt hier einen Free Account, für die Verwendung. Er kann sich auch auf einen Premium Account freuen, der nicht eingeschränkt ist. Der Account lässt sich auf dem Smartphone nutzen, wodurch der Bilder Upload auch unterwegs möglich ist. Dieser Account wird ganz sicher viel Gefallen bieten. Dennoch fallen Kosten an, wenn man auf Premium upgraden will.

Wetransfer

Wie der Name schon sagt, werden hier Daten transferiert und das ist genau das, was sich der Nutzer hier wünscht. Die Daten sind in einem freien Account abspeicherbar. Der Nutzer kann aber auch einen unbegrenzten Account verwenden und nutzen. So ist er dann in der Lage mehr Daten zu übertragen oder das Dashboard zu nutzen.

DepositFiles

Bei DepositFiles heißt die Premium Variante Gold. Es gibt für unerfahrene und neue User allerdings die Free Version. Natürlich ist diese eingeschränkt. Mit einem Premium Account kann man noch mehr Daten hochladen und man kann größere Daten mit einmal hochladen. Die Daten sollten zudem separat gesichert werden. Es ist eine eher langsame Seite, die einen lange Ladezyklus bringt.

OpenDrive

Bei OpenDrive handelt es sich um eine Upload Plattform, die zwar einen gratis Account anbietet, aber keinerlei Besonderheiten. Ganz im Gegenteil. Will der Nutzer ein größeres Datenvolumen erwerben, dann muss er dafür viel zahlen. Zudem sollte man hier berücksichtigen, dass man sich auskennen muss. Es muss mit Ausgaben von mindestens 10 Dollar im Monat gerechnet werden oder 100 Dollar im Jahr. Damit ist das ein recht teurer Dienste-Anbieter.

ADrive

Diese Lösung ist für Privatleute gedacht, aber auch für Unternehmen. Der Account ist bei Unternehmen nicht kostenlos und auch Privatleute müssen für die Nutzung etwas mehr Geld einplanen. Es gibt eine Free Trial Version, die allerdings auf 60 Tage beschränkt ist. Der Account muss dann entsprechend eingerichtet werden, wenn die Zeit abgelaufen ist. Sollte man Bilder auf den Server geladen haben und die Premium Version nicht nutzen, dann muss man damit rechnen, dass die Bilder einfach gelöscht werden.

Sugersync

So schön der Name des Anbieters klingt, er hat es wahrlich in sich. Der Account ist als Premium Variante sehr teuer. Es gibt aber auch eine Hoffnung für den User. Man kann einen Freien Account anlegen. Dieser ist natürlich eingeschränkt für den einfachen Upload jedoch vollkommen ausreichend. Entscheidet man sich für die Trial Version, ist diese auf 30 Tage beschränkt.

Box

Box ist eine Plattform, die für den User eine freie Trial Version anbietet. Nach dem Ablauf ist der Account jedoch recht teuer und deshalb bleiben nur die wenigsten hier. Aber dennoch lohnt sich ein genauer Blick. Wichtig ist, dass man hier wirklich gute Devices nutzen kann. So stehen dem User verschiedene Software Pakete zur Verfügung, die er mit der kostenpflichtigen Version nutzen kann.

ShareFile

Share File wird jedem gefallen, der einen Account für das eigene Unternehmen sucht, bei dem man Daten auf Server außerhalb des Unternehmens auslagern kann. Diese Daten sind absolut sicher und schnell greifbar. Der Nutzer kann hier verschiedene Funktionen nutzen. So profitiert er vor allem von dem guten Service, den der Anbieter hat.

Dropbox

Einer der wohl bekanntesten Anbieter ist Dropbox. Hierbei handelt es sich um eine Sharing Plattform, die mit einem freien Account lockt. Trotz des Umstandes, dass hier sehr viele Menschen angemeldet sind, ist der Service noch immer sehr gut. Der Nutzer kann sich hier über vielfältige Möglichkeiten freuen und wenn er möchte, einen Premium Account anlegen. Dieser wird natürlich kostenpflichtig sein.

OneDrive

OneDrive ist ebenfalls populär und beliebt. Es gibt viele Menschen, die sich hier täglich neu anmelden. Der Nutzer darf sich hier einen Premium Account anlegen oder einfach die kostenfreie Variante nutzen. OneDrive kostet ungefähr 10 Dollar im Monat, wenn man es als Premium Variante nutzt.

iCloud

ICloud ist ein Dienst von Apple. Dieser Dienst ist mit einen freien Account verknüpft, der sich allerdings auf eine Premium Variante erweitern lässt. Dann kann man natürlich größere Daten darauf abspeichern und hat von überall auf der Welt aus, Zugriff darauf. Der Anbieter kassiert per Gigabyte ab und deshalb sollte man sich individuell informieren, welchen Speicher man braucht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.